Karin Böllert,Catrin Heite's Sozialpolitik als Geschlechterpolitik (German Edition) PDF

By Karin Böllert,Catrin Heite

In diesem Sammelband gehen Sozial- und Erziehungswissenschaftlerinnen der Frage nach, inwieweit Sozialpolitik als Geschlechterpolitik geschlechtsspezifische Lebensbedingungen, Geschlechterrollen und Geschlechteridentitäten prägt bzw. in der Lage ist, geschlechtsspezifische Benachteiligungen aufzubrechen und im Sinne von Geschlechtergerechtigkeit neu zu justieren.

Show description

Trevor Lindsay's Social Work Intervention (Transforming Social Work Practice PDF

By Trevor Lindsay

considering the fact that launching in 2003, remodeling Social paintings perform has develop into the market-leading sequence for social paintings scholars. those books use actions and case reviews to construct serious considering and mirrored image abilities and should support social paintings scholars to enhance reliable perform via studying.

Social staff should have a valid operating wisdom of intervention as they can be balancing advanced and someday demanding conditions with the person wishes of the provider clients. additionally, as there are a variety of social paintings interventions in present perform, scholars will reap the benefits of realizing the benefits and downsides of every version and procedure.

This publication on potent social paintings intervention may also help scholars observe and combine this information in perform, to seriously overview diversified equipment and to settle on the simplest in any specific set of conditions.

Fully-revised to incorporate new fabric on value-based perform and direct hyperlinks to the recent expert functions Framework for Social paintings, this moment variation is key analyzing for all social paintings students.

Show description

Soziale Arbeit zwischen Profession und Wissenschaft: by Anna Riegler,Sylvia Hojnik,Klaus Posch PDF

By Anna Riegler,Sylvia Hojnik,Klaus Posch

Zur Vermittlung des Theorie-Praxis-Problems in der Fachhochschulausbildung

A thorough guide and advisor for diagnostic cytopathologists and cytotechnologists, this e-book covers exfoliative and aspiration cytology of all significant physique websites. contains speedy class algorithms, accent textual content records and top of the range colour micrographs.

Show description

Download e-book for kindle: Modern Mental Health: Critical Perspectives on Psychiatric by Steven Walker,Heather Castillo,Tim French,Joanna Fox,Prof. R

By Steven Walker,Heather Castillo,Tim French,Joanna Fox,Prof. R D Hinshelwood,Emma Kaminskiy,Nicola Morant,Prof. Shula Ramon,Prof. Lena Robinson,Keverne Smith,Dr. James Trueman,Hannah Walker

The global health and wellbeing company lately proven that psychological sickness was once set to turn into the most important possibility to human healthiness within the 21st century. psychological sickness money owed for extra incapacity adjusted existence years misplaced in step with 12 months than the other wellbeing and fitness within the united kingdom. No different healthiness situation fits psychological sick well-being within the mixed volume of occurrence, endurance and breadth of impact.

 

Modern psychological Health bargains another and thought-provoking standpoint to the normal and orthodox figuring out of psychological wellbeing and fitness and the way to assist these affliction with psychological disease. the person participants to this e-book proportion a fondness for needs-informed person-centred deal with these humans tormented by psychological ailing- health and wellbeing and a deep scepticism in regards to the manner support and aid is organised and supplied to the 1 in four humans within the inhabitants who at a while will undergo psychological illnesses. The chapters contain a various and wealthy mix of stark own testimony, reflective narrative, case stories in user-informed care, substitute versions of intervention and help, rigorous empirical study and a forensic research of psychological health and wellbeing law-making. even though the overarching philosophy of this booklet is necessary of up to date psychiatric care, every one bankruptcy bargains a person viewpoint on a facet of provision.

 

This booklet will attract social employees in psychological wellbeing and fitness contexts in addition to scholars on put up qualifying classes and the Masters measure in Social paintings. medical professionals, psychologists, psychotherapists, counsellors and nurses also will locate a lot of value.

Show description

Get Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation für die PDF

By Nicole Marx

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, be aware: 1,0, Hochschule Koblenz, eighty five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In modernen Gesellschaften wie der BRD ist eine zunehmende kulturelle Vielfalt zu verzeichnen. Als mögliche Ursachen dieser kulturellen Ausdifferenzierung können die Zuwanderung von Individuen aus verschiedensten Kulturkreisen, die Entstehung einer großen Bandbreite subkultureller Milieus als Folge gesellschaftlicher Differenzierungsprozesse sowie eine zunehmende Interaktionsdichte im Zuge regionaler sowie globaler Wandlungsprozesse (z. B. Globalisierung, deutsche Wiedervereinigung und europäische Integration) angeführt werden.

Ausgehend von einem erweiterten Kulturverständnis, welches den dynamischen Charakter von Kultur betont und die Differenzierung in Teilkulturen, Subkulturen und Milieus beinhaltet, können Kulturen nicht mehr auf Nationalkulturen reduziert oder als statisch angesehen werden. Aus einer solchen differenzierteren Perspektive ergibt sich ein neues Verständnis kultureller Vielfalt und den damit einhergehenden interkulturellen Begegnungen (vgl. Handschuck/Klawe 2004; Freise 2005). Diese Entwicklungen führen dazu, dass interkulturelle Erfahrungen heute zum Lebensalltag der Menschen gehören und ihre individuelle und kollektive Identitätsbildung prägen.

Vor diesem Hintergrund wird interkulturelle Kompetenz zu einer notwendigen Qualifikation für Fachkräfte in der Sozialer Arbeit. Die Aktualität des Diskurses um interkulturelle Kompetenz spiegelt sich in den unzähligen Veröffentlichungen und Debatten wieder. Es sind vielschichtige und umfangreiche Kompetenzprofile veröffentlicht worden, die allerdings den Überblick über die Diskussionen und eine mögliche Quintessenz erschweren (vgl. Friesenhahn/Rickert 2006: 30; Leiprecht 2002: 88; Auernheimer 2002: 183).

Ziel dieser Arbeit ist es aufzuzeigen, welche gesellschaftlichen Wandlungsprozesse und Erkenntnisse die Forderung nach einem erweiterten Verständnis von Interkulturalität begründen. Weiterhin soll der Versuch unternommen werden, aus den identifizierten Entwicklungen eine believable Begründung für folgende those abzuleiten: Interkulturelle Kompetenz ist heute als Schlüsselqualifikation für Fachkräfte der Sozialen Arbeit anzusehen.

Show description

Download e-book for iPad: Jugendkriminalität (German Edition) by Bernd Dollinger,Michael Schabdach

By Bernd Dollinger,Michael Schabdach

Das 'Lehrbuch Jugendkriminalität' vermittelt einen Überblick über zentrale Aspekte des aktuellen empirischen und theoretischen Wissens zu Jugendkriminalität. Im Unterschied zu den meisten vorliegenden Überblickswerken folgt er einer pädagogischen Perspektive. Damit wird der Tatsache entsprochen, dass 'Erziehung' die primäre Maxime des Umgangs mit Delinquenz darstellt. Grundlegend ist für das Lehrbuch eine sozialkonstruktivistische Haltung, d.h. Jugendkriminalität wird als kulturelle Interpretationsleistung in den Blick genommen, an deren Zustandekommen verschiedenste Akteure beteiligt sind (Öffentlichkeit, Polizei, Sozialpädagogen, Politik usw.).

Show description

Download e-book for kindle: UN-Behindertenrechtskonvention: Kommentar mit rechtlichen by Antje Welke

By Antje Welke

Die UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) hat der Behindertenpolitik auch in Deutschland neue Impulse verliehen. Obwohl sich die Praxis umfassende Fragen zu den Auswirkungen der Konvention in vielen Rechtsbereichen (Sozialrecht, Betreuungsrecht, Schulrecht, Baurecht, Wahlrecht u.v.m.) stellt, sind Literatur und insbesondere Rechtsprechung zur BRK noch überschaubar und fragmentarisch. Deshalb legt der Deutsche Verein mit diesem Band eine handliche Textfassung (deutsch/englisch) und eine erste Kommentierung der wesentlichen Artikel vor.
Der Kommentar richtet sich an alle Personen, die in Praxis und Theorie mit dem Recht der Menschen mit Behinderungen befasst sind, und soll einen konstruktiven Beitrag zum Verständnis der nach der Ratifizierung der BRK entstandenen Rechtslage leisten.

Show description

New PDF release: The ISA Handbook in Contemporary Sociology (SAGE Studies in

By Ann Denis,Devorah Kalekin-Fishman,Ann B. Denis

'This guide is the 1st released through the ISA during this millennium; representing the fruit of in-depth dynamics it invitations us to offer all invaluable awareness to the strategies of clash, cooperation and festival. through reflecting at the attainable articulations of those thoughts and trying to observe them in assorted fields of social technology the editors supply voice to those that are learning the area because it is and practice the provider of returning a suite of techniques, ways or paradigms to their valid position. I thank them warmly for providing us this high-quality quantity, which, in actual fact, might be a milestone.' - Michel Wieviorka, President, overseas Sociological organization. This new ISA instruction manual offers and tracks the transformation of the societies and social family members that signify the twenty-first century. the amount is prepared round a conceptualization of 3 methods which are primary to the analyses of micro, meso and macro social relatives: clash, festival, and Cooperation. as well as chapters that delve into sociological conception, case reviews and overviews of subfields talk about and contextualize debates from a world standpoint, incorporating suitable fabric approximately North the USA, Latin the United States, Europe, Africa and Asia. Chapters on issues and fields the most important to the adventure of individuals worldwide contain, between others: youth experiences. intake. starvation. Labour reviews. Peace-Keeping and the army. Sociology and the legislation. Sociology of healthiness. Sociology of recreation. Welfare. Systematic and knowledgeable, the guide will serve readers in all branches of the social sciences, supplying either skilled researchers and newbies with the fabrics to discover the various domain names of up to date life.

Show description

Reinhold Feldmann,Gisela Michalowski,Katrin Lepke's Perspektiven für Menschen mit Fetalen PDF

By Reinhold Feldmann,Gisela Michalowski,Katrin Lepke

Die Fetale Alkoholspektrumstörung (FASD) ist die häufigste nicht genetische Behinderung des Neugeborenen, die jedoch durch Alkoholverzicht in der Schwangerschaft vollkommen vermeidbar wäre.
Vorgeburtliche Alkoholexposition behindert die Entwicklung von Embryo und Fetus. Die entstehenden körperlichen und geistigen Schäden sind nicht heilbar, sie begleiten das type, den Jugendlichen und noch den Erwachsenen. Die alkoholbedingten kognitiven, sozialen und emotionalen Störungen sind eine große Herausforderung für Betroffene und ihre Familien, für Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten, Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer, für die Jugendhilfe sowie betreuende und ausbildende Einrichtungen.
Die jährlich von FASD Deutschland e.V. veranstaltete Fachtagung führt Fachleute, Bezugspersonen und Betroffene zu intensivem Austausch zusammen. Dieser Jahresband enthält aktuelle Forschungsergebnisse sowie vielfältige fachliche und persönliche Erfahrungen der 14. FASD-Jahrestagung -Perspektiven für Menschen mit FASD-, die 2012 unter der Schirmherrschaft der Bundesdrogenbeauftragten Mechthild Dyckmans in Erfurt stattfand.

Show description

Download e-book for kindle: Jugendhilfeforschung: Kontroversen - Transformationen - by Arbeitskreis "Jugendhilfe im Wandel"

By Arbeitskreis "Jugendhilfe im Wandel"

Weitreichende gesellschaftliche Transformationsprozesse und die damit verbundene Ausdifferenzierung des Kinder- und Jugendhilfesystems haben dazu beigetragen, dass deren konzeptuelle, theoretische und empirische Bezugspunkte seit Ende der 1990er-Jahre einer Überprüfung und Neubestimmung bedurften. Dieser Herausforderung hat sich das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Graduiertenkolleg „Jugendhilfe im Wandel“ in drei Forschungs- und Theoriezyklen im Zeitraum von 1999 bis 2008 an den Universitäten Bielefeld und Dortmund gestellt. Der vorliegende Sammelband bündelt erstmals Ergebnisse aus diesem Arbeitskontext.

Show description